Archiv

Placeholder image

Placeholder image

Thomas Kuhn – Die neue Bühnenshow ZWEI

In seinem neuen Bühnenprogramm, das am Samstag, dem 03. März um 20 Uhr im big Eppel in Eppelborn Premiere hatte, sprach und sang der aus Humes stammende Künstler Thomas Kuhn über die Magie der Zahl 2, über das Weltgeschehen der letzten zwei Jahre sowie über seine ganz privaten Highlights in dieser Zeit. Das vielseitige und amüsante Programm voll besetzten Saal bestand aus einem Mix aus Comedy, Kabarett, Stimmenimitation und Gesang. Pro verkaufter Karte wurde ein Euro an die KINDERHILFE CHILLAN und an die Aktion Palca gespendet. In der Pause wurden von der Kinderhilfe Chillán afrikanische Puppen, Kochbücher und CDs verkauft. Auch das von Thomas Kuhn initiierte Gewinnspiel „Die Zwei“ brachte weitere Erlöse.
Placeholder image

GSG spendet 3700 Euro

Seit nun schon zehn Jahren findet zu Beginn jeden Schuljahres der GSG Citylauf statt - und hat damit schon eine langjährige Tradition: Alle Schülerinnen und Schüler laufen bei diesem Großevent zum Auftakt der „Grünen Woche“ durch die Lebacher Innenstadt und sammeln so über Sponsoren Geld, das verschiedenen guten Zwecken zukommt. Insgesamt erlief die Schulgemeinschaft beim 10. Citylauf die stolze Summe von knapp 15.000 Euro...
Ein Teil ging - wie es seit vielen Jahren Tradition ist am GSG - zugunsten der Lebacher Kinderhilfe Chillán. So soll beispielsweise in diesem Jahr eine Collège in Hangoumé/Togo, in einer sehr armen ländlichen Gegend, mit einem gemauerten Schulgebäude mit vier Klassen unterstützt werden. Der Erlös des City-Laufes 2017 soll zu der Realisierung dieses Projektes beitragen.
Die große Spendenübergabe fand Anfang Februar im Atrium der Schule statt. Die Klasse 5Fo2, die am meisten Geld erlaufen hatte, durfte den stattlichen Betrag von 3700 Euro an Frau Monika Hoffeld von der Kinderhilfe Chillàn übergeben. Sie bedankte sich herzlich für die beeindruckende Summe.

www.gsglebach.de/home/spendenuebergabe-2018.html
Placeholder image

Placeholder image

KINDERHILFE CHILLAN beim Lebacher Adventsmarkt

Die KINDERHILFE CHILLAN beteiligt sich am Lebacher Adventsmarkt am 16. und 17. Dezember. Angeboten werden handgefertigte afrikanische Puppen, Schweinskäs und eine Tombola.
Placeholder image

Placeholder image

Placeholder image

Placeholder image

Placeholder image

Hungermarsch am 22.10.2017

Erlös 18.643.- EUR

Trotz Regenwetters ließen sich unverdrossene Unterstüzer*innen der Kinderhilfe Chillán nach der Hungermarschmesse nicht abhalten, den 10-km-Marsch durch den Lebacher Wald mitzumachen. Der weitest angereiste Teilnehmer (ehemaliger Schüler des GSG Lebach) kam aus Norddeutschland. Nach 5 km wurde die Hungermarschkarten abgestempelt und Tee gereicht. Bei Suppe und Kuchen klang der Hungermarsch im Lebacher Pfarrzentrum aus.
Mit den übrigen Hungermarschspenden kam bis zum 16.11.2017 ein Betrag von 18.643.- EUR für den Bau des Speisesaal der Landschule Hangoumé in Togo zusammen.
Placeholder image

Placeholder image

Schulerweiterungsbau in Hangoumé fertiggestellt

Wie im Weihnachtsbrief berichtet, versprach Kinderhilfe Chillán, die notdürftig mit Stroh gedeckten Schulsäle durch einen Neubau zu ersetzen. Hierzu erreichten uns die ersten Fotos des vierklassigen Gebäudes mit Lehrerzimmer und Büro. Nun sollen die Klassen mit Schulmöbeln ausgestattet werden.
Placeholder image

Spende Maximilian-Kolbe-Schule

Spendenübergabe

Wieder einmal wurde Monika Hoffeld zur Spendenübergabe von der Maximilian-Kolbe-Schule in Neunkirchen-Wiebelskirchen eingeladen. Die etwa 655 Schüler*innen der Grund-, Haupt und Real- und Gesamtschule hatten sMärz 2018 und 2018 insgesamt 43.390.- Euro gesammelt im Rahmen mehrerer Spendenaktionen wie z.B. musikalischen und künstlerischen Projekten, Aktionen bei Tagen der offenen Tür usw. Die KINDERHILFE CHILLAN erhielt 6.000.- Euro, die für den Erweiterungsbau des Collège in Hangoumé / Togo verwandt werden sollen. Frau Hoffeld bedankte sich mit dem togoischen Wort „Akpe kakaka“ = vielen Dank.
Placeholder image

KINDERHILFE CHILLAN BEIM KIRMESMARKT

Die KINDERHILFE CHILLAN Lebach beteiligt sich am Lebacher Oldtimerfestival und am Kirmesmarkt am Sonntag, dem 27.05.2018, in der Lebacher Fußgängerzone. Neben der Buchhandlung Anne Treib wird sie eine große Tombola aufbauen. Ein besonderer Stand bietet „Raritäten“ sowie handgefertigte afrikanische Puppen (mit Kind) an, die von an Kinderlähmung erkrankten Frauen gefertigt wurden. Mit dem Verkauf der sehr originellen Puppen ermöglichen Sie ein Einkommen für die behinderten alleinerziehenden Frauen.