Archiv

Placeholder image

Hungermarsch am 11.10.2020

Wegen der Covid-19-Pandemie sind in diesem Jahr mehrere traditionelle Benefizveranstaltungen ausgefallen und damit einhergehend haben wir bedeutende Spendeneinbußen zu verzeichnen. Auf der anderen Seite breitet sich der Coronavirus in Afrika immer mehr aus. Die wirtschaftliche Lage in Togo ist besorgniserregend. Auf Grund der Quarantänebestimmungen fällt auch der geringe Verdienst der Armen und Tagelöhner weg. Sie sind von Hunger und Krankheit bedroht.
Umso wichtiger ist daher die finanzielle Unterstützung unserer Projekt in Togo:
- Bezuschussung der Landschule Hangoumé (trotz Corona Essensausgabe an 300 Schüler*innen in Kleingruppen und mit Sondergenehmigung)
- Unterstützung des medizinischen Zentrums in Lomé / Adamavo
- Stipendien für Schüler*innen und Student*innen
- Ausbildung von Blinden zu Krankengymnasten
- Mitfinanzierung der Blindenschule in Togoville
- Hilfe für Aidswaisen
Um unsere Partner*innen in Togo in diesen schwierigen Zeiten nicht im Stich zu lassen, haben wir uns entschlossen, auch in diesem Jahr einen Hungermarsch am 11. Oktober 2020 durchzuführen. Der Hungermarschgottesdienst um 10.00 Uhr in der Katholischen Pfarrkirche Lebach wird auf YouTube – Pfarrei Lebach übertragen. Gottesdienstbesucher müssen sich wegen der beschränkten Platzzahl rechtzeitig über https://www.pg-lebach.de/gottesdienste.html anmelden.
Falls sich die Corona-Vorschriften bis Oktober nicht ändern werden, möchten wir im Anschluss an den Gottesdienst gegen 11.00 Uhr wieder einen Hungermarsch durchführen. Wegen den Hygienevorschriften können wir Ihnen nach dem Hungermarsch leider kein Essen und keinen Kuchen mehr anbieten.
Anmeldungen zum Hungermarsch bitte an hoffeld_chillan@t-online.de oder telefonisch 06881 3371.
Falls Ihnen eine Teilnahme nicht möglich ist, können Sie Ihre Spende auch auf eines unserer Spendenkonten mit dem Stichwort „Hungermarsch 2020“ überweisen.




Placeholder image

KINDERHILFE CHILLAN Lebach beim Lebacher Adventsmarkt

Auch im 41. Jahr ihres Bestehens beteiligt sich die KINDERHILFE CHILLAN am Lebacher Adventsmarkt am 14. und 15. Dezember. Er findet am Samstag von 16.00 h bis 22.00 h und am Sonntag von 12.00 h bis 20.00 h auf dem Parkplatz hinter der Lebacher Pfarrkirche statt. Die KINDERHILFE CHILLAN bietet wieder Schweinskäs, Raritäten und eine große Tombola an. Neben den handgefertigten Puppen aus Togo können Sie auch neuerdings Giraffen und Elefanten erwerben. Diese Handarbeiten wurden von an Kinderlähmung erkrankten Frauen angefertigt.
Placeholder image

HUNGERMARSCH am 29. September 2019

Der diesjährige Hungermarsch der KINDERHILFE CHILLAN findet am Sonntag, 29. September 2019, statt. Der Gottesdienst in der Pfarrkirche Lebach um 9.30 Uhr wird besonders gestaltet. Um 10.30 Uhr beginnt die 10-km-Wanderung durch den Lebacher Wald. Ab 12.00 Uhr kann man sich bei Eintopfessen und Kuchen im Pfarrzentrum stärken.

Der Hungermarsch steht unter dem Motto „Hilfe für Arme in Togo und Chile“. Er ist ein wichtiger Baustein um die Projekte in Südamerika und Afrika am Leben erhalten zu können. Besonderer Schwerpunkt ist in diesem Jahr die schulische und berufliche Ausbildung von Kindern und Jugendlichen Togo / Afrika.

vgl. weitere Informationen auf dem Hungermarschbrief 2019 - PDF
Placeholder image

KINDERHILFE CHILLAN Lebach auf dem Lebacher Mariä-Geburtsmarkt

Die Kinderhilfe Chillán lädt zur alljährlichen Veranstaltung am Mariä-Geburtsmarkt in Lebach am Dienstag, 10. September 2019, recht herzlich ein und bittet um Kuchenspenden für diesen Tag. Die Kuchen können am Stand der Kinderhilfe in der Fußgängerzone (neben Tamay) ab 7.00 Uhr abgegeben werden oder auch (nach telefonischer Vereinbarung unter den Telefonnummern 3371 oder 91224) abgeholt werden. Außer Kuchen und Kaffee bietet sie auch Quiche und eine große Tombola an. Ein besonderer Stand bietet handgefertigte afrikanische Puppen (mit Kind) an, die von an Polio erkrankten Frauen gefertigt wurden. Mit dem Verkauf der sehr originellen Puppen ermöglichen Sie ein Einkommen für die behinderten alleinerziehenden Frauen.
Hinweisen möchte die Kinderhilfe Chillán auch schon auf den diesjährigen Hungermarsch am Sonntag, 29. September 2019.
Placeholder image

Placeholder image

Placeholder image

„Klepperkinder“ von St. Augustinus sammeln 750.- Euro

Da die Glocken am Karfreitag und Karsamstag traditionsgemäß schweigen, ersetzten sie die Kinder der Pfarrei von St. Augustinus-Petrisberg in Trier mit ihren Kleppern. Am Karsamstag sammelten die Klepperkinder an den Haustüren 750.- Euro für die KINDERHILFE CHILLAN.
Placeholder image

Placeholder image

Placeholder image

Schulneubau in Hangoumé

Die KINDERHILFE CHILLAN Lebach unterstützt seit mehreren Jahren die Landschulen in Hangoumé / Togo. Die Deutsche Botschaft in Togo finanzierte nun auf Antrag von Häuptling Michel Kouassi Gafan in einer der Landschulen den Neubau von drei Klassenräumen. Mit Spendenmitteln der KINDERHILFE CHILLAN konnte die Ausstattung mit Schulmöbeln realisiert werden.
Aus einer Email des Botschafters Christoph Sander vom 30.04.2019:
...Es ist in der Tat beeindruckend, wie sehr die Kinderhilfe Chillán .... sich in Togo engagiert. Ich habe mir angewöhnt, bei öffentlichen Auftritten regelmäßig zu betonen, dass die deutsch-togoischen Beziehungen auf zwei Standbeinen beruhen: den Beziehungen der beiden Regierungen, aber eben insbesondere auch den guten und engen Beziehungen von Akteuren der heute so genannten Zivilgesellschaft in beiden Ländern. Vielen Dank dafür.
Ich freue mich, dass wir als Botschaft im Rahmen unserer begrenzten Mittel für Kleinstprojekte mit einem Schulbauprojekt helfen ....konnten.
Ich wünsche der Kinderhilfe Chillán und Ihnen weiterhin viel Erfolg und Kraft für Ihr Engagement!
Mit freundlichen Grüßen
Christoph Sander
Ambassadeur
Placeholder image

Maximilian-Kolbe-Schule spendet 2.000.- Euro

Die Maximilian-Kolbe-Schule Wiebelskirchen engagiert sich in vielfältiger Weise für soziale Projekte. Die Spenden, die am 22.03.2019 an drei Organisationen verteilt wurden, entstanden aus den Einnahmen am Tag der offenen Tür, der Walnussaktion 16/17, der Aktion „Lebenslauf“ der Grundschule, dem Weihnachtskonzert und der Aktion „Wir gegen den Hunger“. Schulleiter Walter Meiser überreichte an Monika Hoffeld einen Scheck über 2.000.- Euro für die KINDERHILFE CHILLAN.
Placeholder image

Rechenschaftsbericht für 2018

Sie können den Bericht hier "downloaden" PDF
Placeholder image

40-jähriges Jubiläum: Die Hütte steht!!

Die KINDERHILFE CHILLAN Lebach feierte ihr 40-jähriges Jubiläum mit einer spektakulären Aktion am Mariä-Geburtsmarkt 2018. Viele Besucher und Besucherinnen sowie Spender und Spenderinnen waren gekommen, um die Hütte mit etwa 1.700 gespendeten Bausteinen zuzumauern. Die afrikanische Rundhütte ist ein Symbol für die Verwendung der Spendengelder in Togo. Der größte Teil der Spenden geht inzwischen an die Projekte in Afrika: Versorgung von 100 Aidswaisen, Unterstützung des physiotherapeutischen Zentrum „Sainte Lucie“ in Lomé (hier arbeiten Blinde und Sehbehinderte), des sozio-medizinischen Zentrums in Adamavo und der Augenklinik „Jean Paul II“ in Lomé. Mit der Bezahlung von Lehrern und der Finanzierung von Schulspeisungen wird die Landschule in Hangoumé besonders gefördert. Bei dem Jubiläumsfest wurden nicht nur Bausteine gekauft, auch das Kuchenbuffet und der afrikanische Eintopf fanden reißenden Absatz. Die Tombola war bereits um 14.00 Uhr ausverkauft. Zum Gelingen des Festes trug entscheidend das vielseitige Rahmenprogramm bei, das unentgeltlich unter Leitung und Mitwirkung von Dennis Ebert (Eddi Zauberfinger) von verschieden Künstler und Künstlerinnen gestaltet wurde: Detlef Schönauer, "Martina ENN" mit Amy McDonald Songs und Sonja Hewer von der Band Sonic Season. Markus Lenzen erfreute nicht nur die Kinder mit seinen Zauberkünsten. Bei den Mitarbeiterinnen des Kindergartens Steinbach konnte afrikanischer Schmuck gebastelt werden, der Leo Club Lebach verwandelte Kindergesichter mit ihren Schminkkünsten in afrikanische Tiere. Um 17.45 Uhr war die Hütte gänzlich zugemauert, sodass die Sponsoren und Sponsorinnen im Beisein des Schirmherrn Herrn Bürgermeister Klauspeter Brill die mit Schilf bedeckten acht Dachflächen auflegen und das Werk rechtzeitig vollenden konnten. Pfarrer H.-L. Meiser, Monika Hoffeld und die Projektleiterin Schwester Delphine Mawuko Gafan aus Togo dankten allen Anwesenden für ihr großartiges Engagement. Die Hütte ist inzwischen abgebaut und wird jetzt den Kindern des Kindergartens Steinbach als Spielhütte dienen.
Placeholder image

Placeholder image

Placeholder image

Placeholder image

Große Jubiläums-Spendenaktion

Die letzten Vorbereitungen für die originelle Spendenaktion zum 40-jährigen Jubiläum der KINDERHILFE CHILLAN sind in vollem Gang. Die afrikanische Rundhütte wurde von Mitarbeitern des Bauhofs der Stadt Lebach noch einmal gründlich überarbeitet und mit zusätzlichen Befestigungen verstärkt. Mitglieder der KINDERHILFE CHILLAN haben für den Anstrich der Hütte gesorgt. Jetzt müssen nur noch die bereits vorbereiteten Dachflächen mit Schilf eingedeckt werden.

Auch alle Gasbetonsteine sind schon von der Jugendwerkstatt der KEB auf die erforderliche Größe zugeschnitten worden. Die Steine können während des Lebacher Mariä Geburtsmarktes gegen eine Spende von 2,50 € bzw. 5 € erworben und an Ort und Stelle in die vorbereiteten Wandflächen gemauert werden.

Mehrere Spender*innen, die zum Jubiläum jeweils eine Spende von 500 € geleistet haben, werden um 17.30 Uhr ihr Dachsegment selbst auflegen und damit die afrikanische Hütte vollenden.

Die Spendenaktion findet am diesjährigen Lebacher Mariä Geburtsmarkt am 11. September 2018 vor der Zweigstelle der Post, Am Markt 13 von 9.00 – 18.00 Uhr statt.

Die Veranstaltung wird unter das Motto „Afrika“ gestellt. Bereits am Vormittag wird der Jugendclub LEO des Lebacher Lionsclubs damit beginnen Kinder zu schminken und in afrikanische Tiere zu verwandeln. Zum Mittagessen wird ein leckerer vegetarischer Erdnusseintopf angeboten. Ein Kuchenbuffet mit selbstgebackenen Kuchen und Torten darf natürlich auch nicht fehlen. Hierfür werden Kuchenspenden noch gerne angenommen.

Am Nachmittag können Kinder bei den Mitarbeiterinnen der städtischen Kindertagesstätte in Steinbach afrikanische Armbänder und Perlenketten selbst basteln. Die afrikanische Rundhütte soll nach der Jubiläumsveranstaltung der KINDERHILFE CHILLAN in abgewandelter Form auf dem Außengelände der Kindertagesstätte Steinbach wieder aufgebaut und als Pavillon genutzt werden.

Der Liedermacher Dennis Ebert alias Eddi Zauberfinger wird ein Wunschkonzert mit Oldies, Evergreens und Ohrwürmern aufführen und seine Zuhörer zum Mitsingen bewegen. Auch der bekannte Zauberer Markus Lenzen wird zu der Spendenaktion kommen und sich in den Dienst der guten Sache stellen. Er wird sowohl Kinder als auch Erwachsene mit seiner Zauberkunst begeistern.

Die Leiterin der von der KINDERHILFE CHILLAN in Togo geförderten Projekte, Schwester Delphine Gafan, wird eigens zu der Jubliäums-Spendenaktion nach Lebach kommen. Während ihres vierwöchigen Aufenthalts will sie auch die Gelegenheit nutzen die Spender*innen über die verschiedenen Projekte und die Arbeit ihrer Mitschwestern zu informieren.

Besuchen Sie unsere originelle Spendenaktion zum 40-jährigen Jubiläum der KINDERHILFE CHILLAN und tragen Sie mit dazu bei, dass die dringend notwendige Förderung der Projekte in Togo und Chile weiterhin ermöglicht wird.
Placeholder image

Placeholder image

Placeholder image

40-jähriges Jubiläum

In diesem Jahr feiert die KINDERHILFE CHILLAN ihr 40-jähriges Jubiläum. Am Lebacher Mariä-Geburtsmarkt am 11. September 2018 werden wir wieder eine besondere Spendenaktion durchführen. Dem Schwerpunkt unseres Hilfswerkes mit Projekten in Togo entsprechend werden wir vor der Postfiliale in der Lebacher City symbolisch eine afrikanische Hütte aufbauen. Die Besucher*innen des Marktes können gegen Spende Gasbetonsteine erwerben und die Wandflächen der in Holzständerbauweise vorbereiteten Hütte selbst zumauern. Zum Schluss werden noch mit Schilf bedeckte Dachflächen aufgelegt, für die im Vorfeld der Aktion größere Spenden geleistet werden sollen.
Dankenswerterweise fertigten Lehrlinge des Ausbildungszentrum des AGV Bau Saarbrücken den Rohbau (vgl. Fotos). Der Bauhof der Stadt Lebach unterstützt uns bei der Aktion und die Katholische Erwachsenenbildung Dillingen schneidet die vom OBI Baumarkt Schmelz gespendeten Baumaterialien zu.
Nach der Aktion wird die afrikanische Hütte dem städtischen Kindergarten in Lebach-Steinbach zur Verfügung gestellt.
Die Schirmherrschaft hat Bürgermeister Klauspeter Brill übernommen. Unsere Projektleiterin in Togo, Schwester Delphine Gafan, wird zu unserem Jubiläum kommen und über ihre Arbeit mit Aidswaisen und sozial Benachteiligten berichten.
Siehe auch neuen Rundbrief als PDF:
PDF
Placeholder image

KINDERHILFE CHILLAN BEIM KIRMESMARKT

Die KINDERHILFE CHILLAN Lebach beteiligt sich am Lebacher Oldtimerfestival und am Kirmesmarkt am Sonntag, dem 27.05.2018, in der Lebacher Fußgängerzone. Neben der Buchhandlung Anne Treib wird sie eine große Tombola aufbauen. Ein besonderer Stand bietet „Raritäten“ sowie handgefertigte afrikanische Puppen (mit Kind) an, die von an Kinderlähmung erkrankten Frauen gefertigt wurden. Mit dem Verkauf der sehr originellen Puppen ermöglichen Sie ein Einkommen für die behinderten alleinerziehenden Frauen.
Placeholder image

GSG spendet 3700 Euro

Seit nun schon zehn Jahren findet zu Beginn jeden Schuljahres der GSG Citylauf statt - und hat damit schon eine langjährige Tradition: Alle Schülerinnen und Schüler laufen bei diesem Großevent zum Auftakt der „Grünen Woche“ durch die Lebacher Innenstadt und sammeln so über Sponsoren Geld, das verschiedenen guten Zwecken zukommt. Insgesamt erlief die Schulgemeinschaft beim 10. Citylauf die stolze Summe von knapp 15.000 Euro...
Ein Teil ging - wie es seit vielen Jahren Tradition ist am GSG - zugunsten der Lebacher Kinderhilfe Chillán. So soll beispielsweise in diesem Jahr eine Collège in Hangoumé/Togo, in einer sehr armen ländlichen Gegend, mit einem gemauerten Schulgebäude mit vier Klassen unterstützt werden. Der Erlös des City-Laufes 2017 soll zu der Realisierung dieses Projektes beitragen.
Die große Spendenübergabe fand Anfang Februar im Atrium der Schule statt. Die Klasse 5Fo2, die am meisten Geld erlaufen hatte, durfte den stattlichen Betrag von 3700 Euro an Frau Monika Hoffeld von der Kinderhilfe Chillàn übergeben. Sie bedankte sich herzlich für die beeindruckende Summe.

www.gsglebach.de/home/spendenuebergabe-2018.html
Placeholder image

Placeholder image

Schulerweiterungsbau in Hangoumé fertiggestellt

Wie im Weihnachtsbrief berichtet, versprach Kinderhilfe Chillán, die notdürftig mit Stroh gedeckten Schulsäle durch einen Neubau zu ersetzen. Hierzu erreichten uns die ersten Fotos des vierklassigen Gebäudes mit Lehrerzimmer und Büro. Nun sollen die Klassen mit Schulmöbeln ausgestattet werden.
Placeholder image

Spende Maximilian-Kolbe-Schule

Spendenübergabe

Wieder einmal wurde Monika Hoffeld zur Spendenübergabe von der Maximilian-Kolbe-Schule in Neunkirchen-Wiebelskirchen eingeladen. Die etwa 655 Schüler*innen der Grund-, Haupt und Real- und Gesamtschule hatten sMärz 2018 und 2018 insgesamt 43.390.- Euro gesammelt im Rahmen mehrerer Spendenaktionen wie z.B. musikalischen und künstlerischen Projekten, Aktionen bei Tagen der offenen Tür usw. Die KINDERHILFE CHILLAN erhielt 6.000.- Euro, die für den Erweiterungsbau des Collège in Hangoumé / Togo verwandt werden sollen. Frau Hoffeld bedankte sich mit dem togoischen Wort „Akpe kakaka“ = vielen Dank.
Placeholder image

Placeholder image

Thomas Kuhn – Die neue Bühnenshow ZWEI

In seinem neuen Bühnenprogramm, das am Samstag, dem 03. März um 20 Uhr im big Eppel in Eppelborn Premiere hatte, sprach und sang der aus Humes stammende Künstler Thomas Kuhn über die Magie der Zahl 2, über das Weltgeschehen der letzten zwei Jahre sowie über seine ganz privaten Highlights in dieser Zeit. Das vielseitige und amüsante Programm voll besetzten Saal bestand aus einem Mix aus Comedy, Kabarett, Stimmenimitation und Gesang. Pro verkaufter Karte wurde ein Euro an die KINDERHILFE CHILLAN und an die Aktion Palca gespendet. In der Pause wurden von der Kinderhilfe Chillán afrikanische Puppen, Kochbücher und CDs verkauft. Auch das von Thomas Kuhn initiierte Gewinnspiel „Die Zwei“ brachte weitere Erlöse.
Placeholder image

Placeholder image

KINDERHILFE CHILLAN beim Lebacher Adventsmarkt

Die KINDERHILFE CHILLAN beteiligt sich am Lebacher Adventsmarkt am 16. und 17. Dezember. Angeboten werden handgefertigte afrikanische Puppen, Schweinskäs und eine Tombola.
Placeholder image

Placeholder image

Placeholder image

Placeholder image

Placeholder image

Hungermarsch am 22.10.2017

Erlös 18.643.- EUR

Trotz Regenwetters ließen sich unverdrossene Unterstüzer*innen der Kinderhilfe Chillán nach der Hungermarschmesse nicht abhalten, den 10-km-Marsch durch den Lebacher Wald mitzumachen. Der weitest angereiste Teilnehmer (ehemaliger Schüler des GSG Lebach) kam aus Norddeutschland. Nach 5 km wurde die Hungermarschkarten abgestempelt und Tee gereicht. Bei Suppe und Kuchen klang der Hungermarsch im Lebacher Pfarrzentrum aus.
Mit den übrigen Hungermarschspenden kam bis zum 16.11.2017 ein Betrag von 18.643.- EUR für den Bau des Speisesaal der Landschule Hangoumé in Togo zusammen.